Press "Enter" to skip to content

Wenn Amerika seine Freunde so behandelt, hat es sie möglicherweise nicht mehr lange.

In der kommenden Woche wird Donald Trump im US-Senat vor Gericht stehen, der vorgeworfen wird, 400 Millionen US-Dollar an Militärhilfe vor der Ukraine im Austausch gegen Dreck gegen seine politischen Feinde verloren zu haben. Aber es ist nicht nur Kiew. Kaum ein Tag vergeht, ohne einen neuen Blick auf die atemberaubende transaktionale Weltanschauung des Präsidenten zu werfen, die direkt aus Manhattans Immobilien-Dschungel stammt. Die Beziehung Amerikas zu seinen Verbündeten hängt jetzt maßgeblich davon ab, wie viel Geld der Präsident in Form höherer Verteidigungsausgaben aus ihnen herausholen kann und größere Subventionen für US-Truppen in Orten wie Südkorea. Er hat sich auch (fälschlicherweise) damit gerühmt, dass Saudi-Arabien 1 Milliarde US-Dollar auf ein US-Bankkonto eingezahlt hat, um die Ablösung von US-Truppen zu finanzieren – was die Möglichkeit aufwirft, dass der Oberbefehlshaber Truppen als Söldner ausbeuten könnte Wenn er geopolitische Freunde nicht für Geld schlägt, würgt er sie wirtschaftlich. Am Mittwoch berichtete die Washington Post, dass Trump den europäischen Verbündeten 25% Autozölle androhte, wenn sie keinen Streitmechanismus gegen den Iran über das Atomabkommen durchsetzen konnten. Trump hat versprochen, den Irak mit Handlungen zu bestrafen, die "iranische Sanktionen etwas zahm erscheinen lassen", wenn sie von ihrem souveränen Recht Gebrauch machen, US-Truppen zu werfen. Und die USA warnten Bagdad auch davor, das Konto seiner Zentralbank in New York einzufrieren, ein Schachzug, der laut Wall Street Journal die Wirtschaft ruinieren könnte. Wenn Amerika seine Freunde so behandelt, hat es sie möglicherweise nicht mehr lange. Eine Außenpolitik, die nur darauf abzielt, Wohlstand anzuhäufen, untergräbt auch Amerikas Mission, die Welt für die Demokratie sicher zu machen. Aber Trump-Anhänger sehen in dieser Strategie nichts Falsches – sie stimmen ihm darin zu, dass die Welt Uncle Sam verarscht hat. Und "Deals" zu machen ist genau die Art, wie dieses Weiße Haus rollt. Als Trumps stellvertretender Stabschef könnte Mick Mulvaney sagen: "Komm darüber hinweg."

"Hey broski sag mir was wir machen"

In Dokumenten, die sich auf ein Programm zur Entfernung eines angesehenen US-Botschafters aus der Ukraine beziehen, ist ein neuer Name aufgetaucht. In einer Reihe von Textnachrichten, die vom Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses veröffentlicht wurden, machte sich der Kongresskandidat von Connecticut über die damalige Botschafterin Marie Yovanovitch lustig und schien ihre Bewegungen in der Hauptstadt Kiew zu überwachen. "Sie hatte Besucher", schrieb Hyde an Lev Parnas , ein angeklagter Mitarbeiter von Rudy Giuliani, fügte im März letzten Jahres hinzu: "Hey Broski, sag mir, was wir tun, was der nächste Schritt ist." Nachdem die Nachrichten Anfang dieser Woche veröffentlicht wurden, entließ der Twitter-Account für Hydes Wahlkampf Parnas als "Irgendein Idiot, mit dem wir gespielt haben" und der Chef von House Intel, Adam Schiff, als "verzweifelter Trottel". Lesen Sie die Nachrichten selbst hier.

In der Übersetzung verloren

US-Präsident Donald Trump und Chinas Vizepremier Liu He, der führende Handelsunterhändler des Landes, halten eine Pressekonferenz ab, bevor sie am 15. Januar im Ostraum des Weißen Hauses in Washington, DC, ein Handelsabkommen zwischen den USA und China unterzeichnen 2020.Xi Jinping hat wahrscheinlich viel an Übersetzung verloren. Die USA und China haben am Mittwoch ein Handelsabkommen unterzeichnet, und wenn der chinesische Staatschef aus Peking im Fernsehen zusah – wie Trump den Gästen versicherte -, wurde ihm eine mündliche Tour de Force angeboten zerschmetterte regelmäßig Anstand bei 1600 Pennsylvania Avenue. Bevor der US-Präsident seine Feder abholte, löste er einen 40-minütigen Bewusstseinsschub vor CEOs, chinesischen Führern, Gesetzgebern, Kabinettsmitgliedern und der Weltpresse aus. Folgendes hätte Xi gelernt: – Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer "wirft und dreht sich" und kann nachts nicht schlafen. – Der Assistent des Weißen Hauses, Larry Kudlow, hat einen "schönen Schal". – Amtsenthebung ist ein "Scherz". – Fox Business-Gastgeber Lou Dobbs hält Trump für "besser als Reagan" – Montana-Senator Steve Daines "hat eine verdammt gute Fußballmannschaft." – Iowa-Senator Joni Ernst "hat Ethanol" – Lindsey Graham ist ein besserer Golfer als man denkt. Trump gewann Alaska im Jahr 2016 "mit großem Erfolg" – Trump rettete auch das Feuerwerk am Mount Rushmore am 4. Juli vor Baumhagern – Energietycoon Harold Hamm "steckt einen Strohhalm in den Boden und Öl fließt heraus" – Trump sieht Turnschuhe, die er zum Verkauf angeboten hat eBay für 5.000 US-Dollar – Newscorp-Gründer und Fox News-Inhaber Rupert Murdoch konnte es nicht schaffen ("Ich kann nicht glauben, dass Rupert nicht hier ist"). Xi war auch nicht da – vielleicht eine kluge Wahl, wenn er seine Zeit schätzt. Aber Trump hat ihn nicht vergessen. "Ich möchte Präsident Xi, einem sehr, sehr guten Freund von mir, danken", sagte Trump, bevor er dem Uneingeweihten klarstellte: "Wir vertreten verschiedene Länder. Er vertritt China, ich vertrete die USA, aber wir haben es." eine unglaubliche Beziehung aufgebaut. "" Dieselbe Person sollte nicht länger als zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten als Präsident dienen. "

Postkarte aus Moskau

Die Reporter hier in Moskau erwarteten eine weitere gähnende innenpolitische Rede – die Norm für Wladimir Putins jährliche Ansprache vor der Bundesversammlung, das russische Äquivalent zu einer Rede des "Staates der Union" -, erhielten jedoch stattdessen Bomben. Putins 90-minütige Rede , der am Mittwoch landesweit von Wolkenkratzern in Moskau auf den Elbrus ausgestrahlt wurde, über kostenlose Mahlzeiten für Sechsjährige diskutierte – und dann plötzlich umfassende Verfassungsänderungen ankündigte. Putin sagte, dass das Parlament, nicht der Präsident, die Macht haben sollte, das russische Kabinett zu wählen und seinen Premierminister zu ernennen – Änderungen, die seinen Nachfolger behindern und Putin lange nach Ablauf seiner Amtszeit befähigen könnten. Nur zwei Stunden später trat die gesamte russische Regierung zurück Dies ebnete den Weg für einen umfassenden Umbau seines politischen Systems, der die Zukunft des Landes für die kommenden Jahrzehnte bestimmen könnte. – CNN Mary Ilyushina schreibt in der Zwischenzeit aus Moskau

Vorher und nachher

Bilder von Planet Labs, Inc. zeigen den Vulkan Taal auf den Philippinen am 25. Oktober 2019 und am 13. Januar 2020. Korrektur: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um zu zeigen, dass für fast 400 Millionen US-Dollar Militär- und Sicherheitshilfe in der Ukraine eine Sperrung angeordnet wurde .

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *