Press "Enter" to skip to content

Georgia Gouverneur erwartet, Trump zu trotzen und Atlanta Geschäftsfrau zum Senat zu ernennen

Als konservativer Trump-Anhänger hatte Kemp Kelly Loeffler mitgebracht, eine Geschäftsfrau und ein politischer Neuling aus Atlanta, die er an die Stelle von Senator Johnny Isakson treten wollte, der Ende des Jahres in den Ruhestand treten wird. Der ehemalige Berater des Weißen Hauses, Nick Ayers, ein wichtiger Akteur in der Politik der Republikaner in Georgia, kam mit, um Trump an Loeffler zu verkaufen. Aber die Zauberoffensive funktionierte nicht. Ein mit dem Treffen vertrauter Beamter teilte CNN mit, der Präsident sei frustriert und empfehle Kemp, Löffler nicht anzuzapfen. Er sagte Kemp, er wolle, dass er den Abgeordneten Doug Collins, den obersten Republikaner im Justizausschuss des Repräsentantenhauses, und einen lautstarken Kritiker der Amtsenthebungsbemühungen auswähle. Die Szene war ungewöhnlich – Gouverneure, sogar Republikaner im Zeitalter von Trump, legten selten offen Berufung ein an den Präsidenten über Ernennungen des Senats. Noch seltsamer ist, dass Kemp bereit ist, sich gegen den Präsidenten zu stellen, und die politische Strategie zur Stärkung der Basis, die beide 2018 und 2016 verfolgten, für einen Appell an die gemäßigteren Republikaner in den Vorstädten, die verloren haben, verwirft. Kemp wird am Mittwoch bekannt geben, dass Loeffler Erfolg haben wird Laut Isakson sind zwei Personen mit dem Auswahlverfahren vertraut. Mitch McConnell, ein Republikaner aus Kentucky, der die Mehrheit im Senat führt, sagte den Reportern am Dienstag, dass er hinter Loeffler stünde und dass sie "großartig" sei – ein sicheres Zeichen, dass das GOP-Establishment in Washington ihre Auswahl begrüßt. Sie wird auch die Unterstützung des mächtigen National Republican Senatorial Committee bei den Wahlen im nächsten Jahr haben, wie eine bekannte Quelle CNN mitteilt. Republikaner in Georgia sagen, wer auch immer Kemp wählt, um Isaksons Sitz zu besetzen, hat wichtige Auswirkungen auf die Zukunft der GOP. Die Wahl von Loeffler deutet darauf hin, dass die Republikaner in Georgia beginnen, über Trumps Koalition hinaus auf die langfristige Gesundheit ihrer Partei zu schauen.

Eine strategische Auswahl

Nach georgischem Recht muss jeder, der Isakson ersetzt, im November 2020 kandidieren, um die letzten zwei Jahre seiner Amtszeit abzuleisten. Sie könnten viel Konkurrenz haben. Georgia wird eine Dschungel-Vorwahl für den Isakson-Sitz haben, was bedeutet, dass mehrere Kandidaten aus beiden Parteien Kemps Ernennung herausfordern können. Wer als Sieger im nächsten Jahr hervorgeht, muss sich zwei Jahre später, im Jahr 2022, erneut durchsetzen Abwehr republikanischer Herausforderer, die die Stimmen der GOP spalten könnten, und Unterstützung des Parteiwetters bei der Veränderung politischer Koalitionen und der sich wandelnden Bevölkerungsstruktur des Staates, von der die Republikaner befürchten, dass sie ihre landesweite Dominanz bedrohen könnten. Mehrere republikanische Aktivisten in Georgia sagen, Loeffler könnte eine kluge Wahl sein, da die GOP des Staates sich mit der Anziehung moderater Vorstadtwähler auseinandersetzt. Ein "weißer männlicher Konservativer bringt nichts auf die Karte", sagte ein Angestellter gegenüber CNN. Wenn Loeffler im Jahr 2020 gewählt wird und die Wahl gewinnt, wird sie die erste Frau in der Geschichte des Senats sein.Die Atlanta-Besitzerin Kelly Loeffler ist am 5. September 2019 während eines WNBA-Spiels in der State Farm Arena in Atlanta, GA, zu sehen. Loeffler ist ein 49-jähriger leitender Angestellter eines Rohstoffhandelsunternehmens in Atlanta. Er ist ein bekannter republikanischer Geber, der sich 2014 für den Senat beworben hat. Obwohl er den Atlanta Dream der WNBA besitzt und mit der Geschäftswelt in Atlanta vertraut ist, hat Loeffler wenig zu tun Aber sie ist ein attraktiver Kandidat aus anderen Gründen, einschließlich ihrer Fähigkeit, ihre Kampagne selbst zu finanzieren. Mit Republikanern, die Trump und Senator David Perdue (der zur Wiederwahl ansteht) als nächstes an der Spitze ihres Tickets in Georgia Herbst, sagen manche, Loeffler fügt die dringend benötigte Vielfalt ein. "Auf dem Papier passt sie genau zu dem, wonach Sie suchen – jemand, der die Frauen in den Vorstädten zur Wahl bringt und der eine gute Geschichte zu erzählen hat", sagte der GOP-Agent. Ein anderer republikanischer Stratege, der mit Georgia vertraut ist, sagte Loeffler "Hätte kein besseres Resümee, um den Wähler aus der Vorstadt von Atlanta anzusprechen." Aber ohne politische Erfolge oder nachgewiesene Kampagnenfähigkeiten birgt Loeffler auch ein Risiko für die Republikaner. "Die Zeit wird zeigen, wie sie mit dem Stumpf umgeht", sagte der Stratege.

Die Vororte zurückgewinnen

Das Ansprechen von Vorortwählern hat einen großen Anteil am Aufstieg der GOP im Peach State. Georgia war der letzte südliche Staat, der seinen ersten republikanischen Gouverneur wählte, als Sonny Perdue im Jahr 2002 siegte, und die Stärke der Partei in den wachsenden Vororten von Atlanta führte zu Mehrheiten der GOP in der staatlichen Legislatur- und Kongressdelegation. Diese Stärke hat jedoch in letzter Zeit nachgelassen, da die Demokraten in den Vororten Georgiens wettbewerbsfähiger geworden sind. Diese Stärke zeigte sich im Rennen des Gouverneurs im vergangenen Jahr, als die Demokraten Stacey Abrams 2 Prozentpunkte hinter Kemp zurückblieben. Abrams gewann die Vorstadtbezirke von Atlanta, Cobb und Gwinnett, die einst als Hochburgen der Republikaner galten. In ähnlicher Weise verlor Trump 2016 Cobb und Gwinnett, nachdem Mitt Romney sie 2012 leicht gewonnen hatte.Der gewählte Gouverneur von Georgia Brian Kemp (R) nimmt am 13. Dezember 2018 in Washington, DC, an einem Treffen mit dem US-Präsidenten Donald Trump und anderen gewählten Gouverneuren im Kabinettsraum des Weißen Hauses teil."Die Republikaner in Georgia haben Vorortwähler verloren, die sich als Republikaner ausweisen, aber Trump nicht mögen", sagte Erick Erickson, der Talk-Radiomoderator und konservative Aktivist aus Atlanta. "Kemp selbst sah einen Verlust an Unterstützung bei diesen Wählern, weil er als Trumps Kandidat wahrgenommen wurde."

Trump ablehnen?

Bei der Wahl von Loeffler lehnte Kemp nicht nur den persönlichen Rat von Trump ab, sondern auch die umfassendere politische Strategie des Weißen Hauses zur Maximierung der Republikanerbasis im Jahr 2020. Einige Republikaner in Georgia behaupten, sie könnten zu Kemps Gunsten zurückkehren. Die GOP-Agentin teilte CNN mit, Kemp werde im Jahr 2022 die Möglichkeit haben zu sagen, dass er keine Marionette von Trump sei. Das funktioniert jedoch nur, wenn republikanische Wähler in Georgien mit Loeffler an Bord kommen und sie die Wahlen als nächste gewinnen fallen. Einige konservative Interessengruppen und Medien haben Bedenken geäußert, dass Loeffler bestimmte ideologische Lackmustests, insbesondere zum Thema Abtreibung, nicht besteht. Matt Gaetz, ein Republikaner aus Florida, der ein enger Verbündeter von Trump ist, hat Kemp gebeten, Collins zu ernennen, und die erwarteten Pläne des Gouverneurs, Trump zu trotzen, gesprengt Ich würde jemanden in den US-Senat entsenden, der NICHT für das Leben, für die zweite Änderung, für die Freiheit und zu 100% für unseren Präsidenten ist (und seinen Plan, Amerika groß zu halten). "Ob ein Trump-Verbündeter wie Collins – wer es nicht ausgeschlossen hat, 2020 um den Sitz zu kandidieren – würde tatsächlich einspringen, könnte sehr von der Akzeptanz von Loeffler durch den Präsidenten abhängen. In diesem Punkt hat Loeffler einen entscheidenden Vorteil für sich: Geld. Letzten Monat spendete sie 100.000 US-Dollar an den Trump Victory Fund, eine gemeinsame Spendenaktion, um die Wiederwahl des Präsidenten zu unterstützen. "Wenn das eine Probe ist, warten Sie, bis Sie den Tanz sehen", sagte der republikanische Agent. Kaitlan Collins, Kristen Holmes und Nick Valencia von CNN haben zu dieser Geschichte beigetragen.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *