Press "Enter" to skip to content

Australien schießt: Dalila Jakupovic sagt, jeder Spieler, mit dem sie gesprochen hat, habe "Probleme beim Atmen"

Australian Open: 'Scared' Jakupovic scheidet aus der Qualifikation aus
            
2020 Australian OpenTagungsort: Melbourne Park Termine: 20. Januar bis 2. FebruarBerichterstattung: Hören Sie auf BBC Radio 5 Live Sports Extra und online; Live-Text zu ausgewählten Spielen auf der BBC Sport-Website und in der App.Dalila Jakupovic, die wegen der Luftqualität von ihrem Qualifikationsspiel für die Australian Open zurückgetreten ist, sagt, jeder Spieler, mit dem sie gesprochen hat, habe "Kopfschmerzen und Probleme mit der Atmung". musste nach einem Hustenanfall in ihrem Erstrundenspiel in Melbourne vom Platz gestellt werden. Das Qualifying am Mittwoch war wegen der "sehr schlechten" Luftqualität aufgrund der anhaltenden Buschfeuerkrise verschoben. "Es war gestern sehr gefährlich, unter diesen Bedingungen zu spielen ", sagte Jakupovic.
                Maria Sharapovas Match gegen Laura Siegemund wurde wegen der Auswirkungen von Rauch abgebrochen. Der Kanadier Eugenie Bouchard musste das Gericht verlassen, um eine Behandlung zu erhalten, nachdem er sich in der ersten Runde am Dienstag über eine schmerzende Brust beschwert hatte In Kooyong im Osten der Stadt wurde das Qualifying abgebrochen. Das Qualifying am Mittwoch wurde nach einer dreistündigen Verspätung wieder aufgenommen, aber starker Regen bedeutete, dass die Spiele für diesen Tag endgültig unterbrochen wurden. "Ich denke, alle Spieler von gestern hatten mehr zu leiden als die von heute, weil nicht Heute sind alle Spiele zu Ende ", sagte Jakupovic zu BBC Radio 5 Live Breakfast." Gestern hatten alle Spieler Kopfschmerzen, hatten Schmerzen in der Brust und Probleme beim Atmen. Es war schrecklich. "Mindestens 28 Leute sind gestorben und schätzungsweise 10 Millionen Hektar (100.000 Quadratkilometer) Land in Australien sind seit dem 1. Juli verbrannt. Den Menschen in Melbourne wurde geraten, am Dienstag drinnen zu bleiben Die Zuschauer im Melbourne Park trugen Atemmasken. Jakupovic sagte, sie habe kein Asthma und keine Atemprobleme gehabt. "Ich bevorzuge eigentlich die Hitze, wenn ich unter diesen Bedingungen spiele, also war das etwas ganz anderes", fügte sie hinzu So etwas habe ich noch nie erlebt. "Die Engländerin Harriet Dart, die später am Dienstag ihr Qualifikationsspiel in der ersten Runde gewann, beschrieb das Spielen als" ein bisschen anders "." Ich bin bis zu meinem Spiel nicht allzu oft nach draußen gegangen. Ich glaube, ich hatte das große Glück, später zu spielen, da sich die Bedingungen im Laufe des Tages definitiv verbesserten ", sagte sie. Die Zweitrundengegnerin von Dart, die Amerikanerin Nicole Gibbs, äußerte am Mittwoch Bedenken hinsichtlich der Luftqualität.

Analyse

BBC-Wettermoderator Simon KingViele der Brände sind derzeit unter Kontrolle, brennen aber immer noch und sorgen in Victoria und New South Wales immer noch für viel Rauch. In Melbourne war es besonders schlimm. Melbourne war einer der schlechtesten Orte für die Luftqualität in Bezug auf Feinstaub – der Index lag bei 414 und gilt als gefährlich. Wir hatten auch heftigen Regen und Gewitter, die sich durch Victoria zogen, sogar quer durch Victoria New South Wales. Das wird den Waldbränden dort helfen, aber der Regen in Melbourne war wirklich schlimm. In den nächsten Tagen wird der Regen dazu beitragen, dass der Rauch auf den Boden fällt und weggespült wird, sodass sich die Luftqualität verbessern sollte. Die Temperaturen sollten ebenfalls sinken. Für den Turnierstart werden weitere Stürme prognostiziert.
 

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *